Das war unsere Kundgebung am 12.10.2019 in Landsberg am Lech:

Kundgebung in Landsberg am Lech (Georg-Hellmair-Platz)

am 12.10.2019 ab 11:00 bis ca. 15:00 Uhr

In der Innenstadt (am Georg-Hellmair-Platz) können wir unsere Empörung über die von Jens Spahn geforderte Masern-Impfpflicht zum Ausdruck bringen. Und diese betrifft jeden, denn eine Masern-Impfpflicht wäre erst der Anfang.

Es finden in ganz Deutschland zeitgleich Kundgebungen und Demos statt. Diese Synergie sollten wir nutzen. Folgen wir dem Aufruf und dem Auftakt in Berlin mit knapp 4.000 bis 5.000 Menschen, die am 14. September auf die Straße gingen – was von den Medien totgeschwiegen wurde.

Hiebei ist es einerlei, ob man impfbefürwortend oder impfkritisch ist, es geht um die Entscheidungsfreiheit, selbst entscheiden zu dürfen. Wenn diese Hürde unserer freien Impfentscheidung bricht, wird durch die Hintertür die Impfpflicht gegen Masern, Mumps, Röteln und Windpocken eingeführt, völlig ungeachtet der Fakten, dass wir keine zunehmenden Fallzahlen in Europa beobachten können, noch dass die Impfmüdigkeit zunehmen soll.

Wir stehen für eine freie Impfentscheidung mit individueller Risiko‐ und Nutzen‐Abwägung. Die aktuellen Pläne der Politik ein „Masernschutzgesetz“ einzuführen, dass Millionen Menschen in Deutschland unter Impfzwang stellt und diesen bei Weigerung Bussgelder bis zu 2.500 Euro auferlegen würde, widersprechen dem Grundkonsens unserer Demokratie und unserem Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit (Art. 2 GG). Wir möchten auch auf die Initiative der „Ärzte für individuelle Impfentscheidung e. V.“ hinweisen, dass Deutschland keine Impfpflicht braucht und die Forderung nach einer Impfpflicht zur Datenlage unverhältnismässig ist.

Kommt mit orangefarbenen T-Shirts oder Pullovern am 12. Oktober ab 11:00 Uhr nach Landsberg am Lech. Nehmt Kind und Kegel, Oma und Opa, Nachbarn und Freunde, Eure Geburtstags- oder Hochzeitsgäste usw. und geht mit uns für ein medizinisches Selbstbestimmungsrecht und eine freie Impfentscheidung auf die Straße!

Zeigen wir unsere Empörungen über diese geplante Medizin- bzw. Pharma-Diktatur mit Trillerpfeifen und Trommeln, mit Trompeten und Pauken, Glocken und Rasseln. Wir wollen über das medizinische Wohl unserer Kinder und uns selbst entscheiden. Bastelt Transparente, vernetzt Euch, werdet aktiv – solange es noch geht.

Deutschland braucht keine Impfpflicht! Also lasst uns zusammen ein Zeichen in Bayern setzen!

Anfahrt & Parkmöglichkeiten

Kundgebungsort:

Georg-Hellmair-Platz, 86899 Landsberg am Lech
… wenige Meter vom Hauptplatz entfernt und ca. 15 Minuten Fußweg vom Bahnhof

 

Parkhäuser:

Parkgarage Lechstraße beim Inselbad; Lechstraße, 86899 Landsberg am Lech
Parkgarage Schloßberg; Neue Bergstraße, 86899 Landsberg am Lech

 

Alternativ die umliegenden Parkplätze:

Parkplatz Infanterieplatz; Adolf-Kolping-Straße, 86899 Landsberg am Lech
Bosse-Wiese am Hungerbachweg, 86899 Landsberg am Lech
Waitzinger Wiese, 86899 Landsberg am Lech
Max-Friesenegger-Straße, 86899 Landsberg am Lech

Unser Werbeflyer zum runterladen (auf das Bild klicken) und verteilen.

Unterstützt uns !

Zum spenden einfach auf das Bild klicken.

Die Kosten für unsere Kundgebung sind hoch und wer mag, darf uns hier in Form einer finanziellen Zuwendung unterstützen.

Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Wir freuen uns auf Euch!

Euer „Levana Landsberg“-Team

Diese Kundgebung ist Teil des bundesweiten Aktionstages „Impfpflicht? Nein danke!“ am 12.10.2019 – Werde auch Du aktiv in Deiner Stadt!

Menü schließen